Am 01. Jänner 2024 wurden wir um 18:48 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der L414 in Untertiefenbach mittels stillen Alarm alarmiert.

 

Ein PKW ist von der Straße abgekommen überschlug sich und landete anschließend in einem Acker.

 

Beim Eintreffen wurde die verunfallte Person bereits vom Roten Kreuz versorgt.

 

Nach der Absicherung der Unfallstelle konnte das Fahrzeug mit der Seilwinde an den Fahrbahnrand gezogen werden und danach vom Abschleppdienst mittels Kran geborgen und gesichert abgestellt werden.

 

 

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für die Gute Zusammenarbeit !

 

Eingesetzt waren seitens der FF Obertiefenbach:

 

LFB-A

MTF-A

mit 15 Personen

 

weiters

 

Rotes Kreuz

Polizei

WEBA Abschleppdienst